Allgemeine Geschäftsbedingungen

A. Sprachlicher Hinweis

Soweit in den vertraglichen Regelungen oder den nachfolgenden AGB die männliche oder weibliche Sprachform verwendet wird, geschieht das lediglich zur sprachlichen Vereinfachung. Die Regelungen gelten gleichermaßen für Angehörige sämtlicher Geschlechter.

 

B. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen

Aktivital-Fitness Inh. Sabine Wunderlich (im nachfolgenden als Studio bezeichnet)

und

Verbrauchern (im Folgenden als Nutzer bezeichnet),

die im Rahmen eines Vertragsabschlusses über das Internetangebot des Studios geschlossen werden.

Verbraucher ist in diesem Sinne ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (gesetzliche Definition laut § 13 BGB).

 

C. Vertragspartner

Im Falle des Vertragsabschlusses kommt der Vertrag des Nutzers mit

Aktivital-Fitness Inh. Sabine Wunderlich
Bahnhofstr. 5-7

58553 Halver

zustande.

 

D. Leistungsort

Das Studio bietet dem Nutzer im Rahmen dieses Internetangebotes mehrere unterschiedliche Vertragsangebote (Laufzeitverträge, 10er Karten, Traingspakete, Präventionskurse, Ernährungsprogramme und Trainingsequipment ) an, deren Leistungsinhalte in den Punkten E. 1 und folgende. beschrieben sind, die allesamt ausschließlich in der Betriebsstätte des Studios in der

Bahnhofstr. 5-7 in 58553 Halver

in Anspruch genommen werden können. Ausgenommen reine Online-Angebote

 

E. Vertragsangebote und Leistungsbeschreibungen

1. Laufzeitverträge

Das Studio bietet dem Nutzer den Abschluss von Laufzeitverträgen an, die zunächst für die vom Nutzer gewählte Dauer laufen und sich anschließend jeweils stillschweigend verlängern, soweit sie nicht zuvor unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einer der Vertragsparteien gekündigt werden. Die Laufzeiten, Vertragsverlängerungszeiten und Kündigungsfristen der Laufzeitverträge sind in Punkt E. 1. d. dieser AGB beschrieben und geregelt.

Laufzeitverträge umfassen dabei die nachfolgend aufgeführten Leistungen des Studios:

 

a. Analysetermin und Zielgerichtete Trainingseinführung

Der Preis für die Dienstleistung ist einmalig zu zahlen und umfasst eine körperliche Statusfeststellung und eine darauf aufbauende Erstellung eines individualisierten Trainingsplans sowie die Trainingseinweisung in die Trainingsgeräte an einem Termin mit einem Zeitaufwand von mindestens 90 Minuten.

 

b. Laufende Nutzungsmöglichkeiten

Das laufende monatliche Nutzungsentgelt berechtigt den Nutzer zur Inanspruchnahme der nachfolgend beschriebenen Leistungen des Studios während der Öffnungs- und Leistungszeiten:

- Nutzungsmöglichkeit der Krafttrainingsgeräte

- Nutzungsmöglichkeit der Herzkreislaufgeräte

- Nutzungsmöglichkeit des Freihantel- und Functionaltrainingsbereichs

- Nutzung der elektronischen Trainingszirkel*

- Teilnahme an den angebotenen Kursen *

- Nutzung des Saunabereichs*

- Nutzung des Beweglichkeitstraining FIVE*

- Nutzung der Umkleide, der Duschen und sanitären Einrichtungen

* je nach gebuchtem Paket

Die Öffnungszeiten des Studios, die Betriebszeiten der Sauna und die Kurszeiten der angebotenen Kurse sind auf der Internetseite des Studios veröffentlicht.

 

c. Betreuungspauschale

Die ¼ - jährlich zu zahlende Betreuungspauschale berechtigt den Nutzer jeweils nach Ablauf von drei Monaten zu einer erneuten Körperstatusfeststellung und einer darauf aufbauenden neuen Trainingsplanerstellung und dient ergänzend der Bereitstellung von Trainerpersonal auf der Trainingsfläche für individuelle Trainingsfragen während der Vertragslaufzeit.

 

d. Laufzeiten der Laufzeitverträge

Die Laufzeitverträge laufen jeweils für die im Auswahlmenü vom Nutzer ausgewählte Vertragslaufzeit beginnend mit dem Vertragsabschlussdatum. Der Vertrag läuft ab diesem Vertragsbeginn zunächst für die gewählte Dauer. Der Vertrag verlängert sich bei einer gewählten Vertragslaufzeit von 6 Monaten jeweils für die Dauer von 6 weiteren Monaten, soweit er nicht mindestens einen Monat vor dem jeweils möglichen ordentlichen Beendigungszeitpunkt in Textform gekündigt wird. Bei Verträgen mit einer gewählten Laufzeit von 12 oder mehr Monaten verlängert sich der Vertrag jeweils für die Dauer von weiteren 12 Monaten, sofern er nicht unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von mindestens 3 Monaten vor dem jeweils möglichen ordentlichen Beendigungszeitpunkt in Textform gekündigt wird.

Maßgebend ist jeweils ist der Zugang der Kündigungserklärung im Studio.

 

e. Fälligkeiten der Entgelte

Das einmalige Entgelt für das Startpaket, sowie das erste monatliche Nutzungsentgelt werden am Monatsersten des auf den Vertragsabschluss folgenden Monats fällig, es sei denn, der Vertragsabschluss erfolgt an einem Monatsersten. Erfolgt der Vertragsabschluss an einem   Monatsersten, so ist das Entgelt für das Startpaket und das erste monatliche Nutzungsentgelt mit Abschluss des Vertrages fällig. Die nachfolgenden monatlichen Entgelte werden jeweils nach Ablauf von einem Monat jeweils zum nächsten Monatsersten fällig. Die Betreuungspauschale ist erstmals nach Ablauf von drei Monaten gerechnet ab der ersten Zahlung des Nutzers, sowie in der Folgezeit jeweils nach Ablauf von 6 weiteren Monaten jeweils zum Monatsersten zur Zahlung fällig.

 

2. 10er Karte

a. Der Erwerb der 10er Karte berechtigt den Nutzer die für die Art der 10er-Karte beschriebenen Leistungen des Studios an 10 frei wählbaren Tagen während der angegeben Öffnungszeiten in Anspruch zu nehmen.

b. Fälligkeiten des Entgelts

Das Entgelt für die 10er Karte wird mit Abschluss des Kaufvertrages fällig.

c. Übergabe der Karte

Die Übergabe der 10er-Karte erfolgt im Studio.

 

3. Präventionskurse

a. Der Abschluss eines Vertrages zur Teilnahme an einem  Präventionskurs berechtigt zur Teilnahme an 2 jeweils 60 Minuten dauernden Kursveranstaltungen pro Woche. Während der Kurse werden Kräftigungs-, Dehn- und Entspannungsübungen sowie Übungen für die Mobilität der Wirbelsäule vermittelt und beigebracht. Ergänzend werden eine Vielzahl an Informationen und Tipps für ein individuelles Training und für ein gesundheitsgerechtes Bewegungsverhalten vermittelt. Der Präventionskurs beginnt am angegebenen Datum und hat eine feste Vertragslaufzeit von 4 Wochen.

b. Fälligkeiten des Entgelts

Das Entgelt wird mit Abschluss des Vertrages fällig.

c. Kursdaten und Kursort

Die genauen Kurszeiten sind in der Onlinebeschreibung des Kurses angegeben.

 

4. Trainingsprogramme

a. Der Abschluss eines Vertrages zur Teilnahme an einem  Trainingsprogramm berechtigt zur Teilnahme an den beschriebenen Leistungen des angebotenen Trainingsprogramms. Ergänzend werden eine Vielzahl an Informationen und Tipps für ein individuelles Training und für ein gesundheitsgerechtes Bewegungsverhalten vermittelt. Das Trainingsprogramm beginnt mit dem ersten Training und hat eine feste Vertragslaufzeit, die im Programm näher beschrieben ist.

b. Fälligkeiten des Entgelts

Das Entgelt für das Trainingsprogramm wird mit Abschluss des Vertrages fällig.

 

F. Kosten und Umsatzsteuer

Sämtliche Entgelte, die für die unterschiedlichen Vertragsangebote anfallen, werden während des Bestellprozesses angezeigt. Sämtliche Beträge beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer und werden als Bruttopreise ausgewiesen.

 

G. Zahlungsmethoden

Sämtliche Entgelte sind per Sepa-Lastschriftverfahren zu zahlen.

 

H. Zustandekommen eines Vertrages

 

1. Mit dem vollständigen Durchlaufen der unter dem nachfolgenden Punkt H. 2. beschriebenen Vertragsabschlussprozedur nimmt der Nutzer das vom Studio gemachte Vertragsabschlussangebot an, sodass mit vollständigem Durchlaufen der Prozedur der Vertragsabschluss zu Stande kommt.

2. Die Vertragsabschlussprozedur erfolgt in folgenden Schritten:

a. Auswahl des gewünschten Vertragsangebotes durch Anklicken des betreffenden Auswahlfeldes

b. Bei Laufzeitverträgen Auswahl der gewünschten Laufzeit / Bei 10er-Karten und Präventionskursen Auswahl des betreffenden Angebotsfeldes

c. Anklicken des Feldes „HIER GEHTS ZUR BUCHUNG“

d. Ausfüllen sämtlicher Datenfelder mit den erforderlichen Daten

e. Fortfahren durch Anklicken des Feldes „ONLINE BEZAHLEN UND SPAREN“

f. In der anschließenden Übersichtsseite erhalten Sie eine Übersicht Ihrer Auswahl und der von Ihnen angegebenen Daten. Auf der entsprechenden Seite müssen Sie nach Auswahl hinsichtlich der von Ihnen gewünschten Zahlungsart und Zahlungsmodalität treffen.

g. Vor dem abschließenden Klick auf das Bestellfeld „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ müssen Sie noch durch Anklicken des Kontrollfeldes „AGB, Datenschutz und Widerrufsbelehrung bestätigen, dass Sie alle benannten Erklärungen zur Kenntnis genommen haben.

h. Der Vertrag kommt dann mit Ihrem Klick auf das Feld „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ zustande und Sie erhalten im Anschluss eine entsprechende Bestätigung von uns.

i. Sie können vor dem verbindlichen Absenden Ihrer Bestellung durch Betätigen der in dem von Ihnen verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle Ihrer Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der Ihre Angaben erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.

j. Nach Abschluss des Bestellvorgangs steht Ihnen der Vertragstext unmittelbar als pdf-Download zur Verfügung. Die Studio speichert aber auch den Vertragstext und sendet Ihnen die Vertragsdaten mit sämtlichen Inhalten nach Abschluss des Vertrages ergänzend per E-Mail zu.

 

I. Persönliche Veränderungen

Änderungen des Namens, der Adresse und der Bankverbindung des Nutzers sind dem der Studio unverzüglich mitzuteilen.

 

J. Eingeschränkte Übertragbarkeit der Nutzungsrechte

Die Rechte des Kunden aus dieser Vereinbarung sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Studios übertragbar.

 

K. Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung / Musterformular

1. Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nachfolgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können

Widerrufsbelehrung/ Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

2. Widerrufsformular

Das Widerrufsformular als Muster finden sie im mitgeschickten AGB-PDF-Dokument!

 

L. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

 

M. Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

 

N. Gerichtsstand

Gerichtsstand des Studios ist Lüdenscheid

 

O. Anwendbares Recht

1. Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht.

2. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

P. Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen Montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 02353/10804 zur Verfügung

 

Q. Streitschlichtung

EU-Plattform zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OSPlattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern eingerichtet. Die OS-Plattform ist erreichbar unter http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Urheberrechtshinweis: Dieses Vertragswerk ist urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich oder vertraglich zugelassenen Fälle ist eine Nutzung, Vervielfältigung, Veröffentlichung oder anderweitige Verwertung ohne Einwilligung von Rechtsanwalt Dr. Hans A. Geisler, Bielefeld unzulässig.

 

Halver, im Juni 2020

Icon fb
Youtubeicon
Onlineshop 8