18.05.2020

Mitgliederbrief 17.05.2020

Neues aus dem Aktivital vom 17. MAI 2020

Liebe Mitglieder,


mit dem Shutdown in Folge der Corona-Krise begann eine sehr schwere Zeit.
Eine Zeit mit Anspannung, Ungewissheit und trotzdem viel Arbeit hinter den Kulissen.
Eines haben wir dabei bemerkt, die Zeit in der man keine Perspektive hat, kein Ziel, damit ist nur
schwer umzugehen. Trotzdem haben wir genau in dieser Zeit alles unternommen, um auf den Tag
vorbereitet zu sein, wenn uns die Politik wieder erlaubt, unserer Berufung nachzugehen.

Dieser Tag, der 11. Mai, liegt eine Woche hinter uns. Normalität? Nein, man kann in keinem Bereich
von Normalität sprechen. Weder bei uns, noch in der Gastronomie oder anderen Gewerben. Jede
Branche hat mit Auflagen, Einschränkungen und Veränderungen zu kämpfen.
Manchmal sind die Auflagen in einzelnen Bereichen total unterschiedlich, manchmal vage formuliert
und es gibt viel Interpretationsspielraum.

Wir möchten euch, unseren Mitgliedern, gern ein wenig mehr von der Normalität im Training
zurückgeben. Das geht immer nur im Rahmen der geltenden Corona-Schutzverordnung. Daran
müssen wir uns orientieren. Das ist auch in eurem Sinn und im Sinne unseres Teams. Wir dürfen und
wollen weder eure, noch die Gesundheit unseres Teams riskieren.

Wir wären nicht das Aktivital, wenn wir nicht immer an unserer Weiterentwicklung arbeiten würden.
Das haben wir natürlich auch in dieser Woche getan und die Erfahrungen aus der ersten Woche
ausgewertet und Anpassungen in eurem Sinn vorgenommen.

Hier in Kürze was wir verändert haben:

  1. Getränke und Getränkeanlage
    Mit der Firma Trugge und in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt Halver, haben wir die
    Getränke-Anlage so modifiziert, dass wir sie wieder in Betrieb nehmen durften.
    Es bleibt natürlich dabei, ihr müsst eure eigene Flasche mitbringen, Wasser oder
    Mineraldrink steht jetzt wieder frisch gesprudelt in gewohnter Qualität zur Verfügung.
  2. Eiweiß-Automat
    Auch der Bodyshake-Eiweiß-Automat durfte wieder in Betrieb gehen. Ab sofort steht euch
    wieder das gewohnte frische Eiweiß im Aktivital zur Verfügung. Allerdings nur in der "To-Go"
    - Variante. Bedeutet: Nach dem Training Eiweiß am Automaten zubebreiten lassen, den
    Einwegbecher entgegen nehmen und die Anlage sofort verlassen. Verzehr in unseren
    Räumen ist vom Ordnungsamt nicht erlaubt!
  3. Termine und Trainingszeiten
    Hier haben wir etwas zur höheren Flexibilität getan. Ab der kommenden Woche haben wir
    die Trainingblöcke von 60 Minuten auf 90 Minuten angehoben. Es gibt immer zwei
    Startzeiten. Der erste Block startet z.B. morgens um 08:00 Uhr, der zweite um 08:30 Uhr usw.
    Buchbar sind jetzt 3 Termine in der Woche (Montag - Freitag) , zusätzlich ein Termin für das
    Wochenende. Wir denken, dass bietet euch ein größeres Maß an Flexibilität.
  4. Kurse
    Ganz langsam werden wir auch wieder mit den Kursen starten. Auch hier sind die Auflagen,
    die uns vorgegeben wurden, nicht ohne. Wir starten zunächst mit dem beliebten Rückenkurs
    "Fit im Rücken" mit Sabine jeweils am Mittwoch um 09:00 Uhr und um 18:00 Uhr. Die Anzahl
    der Teilnehmer ist auf 9 Personen begrenzt. Damit können wir die Anforderungen in Bezug
    auf den Mindestabstand einhalten.
    Die Kursplätze sind auch über die e-Fit-APP und die Online-Terminvergabe zu buchen. Die
    Teilnahme am Kurs begrenzt nicht euer Trainingskontigent, ist also zusätzlich zu sehen.
    Es gilt zu beachten, dass natürlich ein Trainingsblock zusätzlich gebucht werden muss, wenn
    ihr vor oder nach dem Kurs an den Geräten trainieren wollt.
    Die Kurse starten am kommenden Mittwoch, den 20. Mai.
    Die weiteren Kurse sind in Vorbereitung!
  5. Rehasport
    Auch hier stehen wir in den Startlöchern. Das Land und die Verbände haben schon grünes
    Licht gegeben. Wir warten nur noch auf dei Freigabe durch die Krankenkassen. Geplant ist der
    Rehasport wieder ab Juni. Genaueres dazu im nächsten Newsletter.


Mittlerweile haben wir im Studio auch die Gutscheine als Ausgleich für die Zeit, in der wir keine
Leistung erbringen durften , vorbereitet. Wir werden euch bei euren Besuchen im Studio dazu ansprechen.


Wir möchten euch trotzdem um die strikte Einhaltung der Regeln bitten. In vielen Bundesländern
dürfen Fitness-Studios immer noch nicht öffnen. Damit steht NRW immer noch unter Beobachtung
der politischen Gremien. Deshalb darf sich kein Studio erlauben, zum Hotspot in Sachen Corona zu
werden. Wir bitten euch auch um Solidarität im Miteinander, auch wenn es mal zu gerätebedingten
Wartezeiten kommt. Wir tun alles, um allen eine gerechte Trainingsumgebung zu ermöglichen.

VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN IST DAS GEBOT DER STUNDE!

Sabine, Helmut und das ganze Team vom Aktivital

 

Mitgliederbrief 17.05.2020
Icon fb
Youtubeicon
Onlineshop 8